In den Wochen vor der Geburt biete ich Euch Zeit für die Beratung und Antworten für aufkommende Fragen, sowie individuelle Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden.

Die Schwangerenvorsorge, die in Eurem Mutterpass dokumentiert wird, kontrolliert regelmäßig den Gesundheitszustand von Mutter und Kind. Sie orientiert sich an den Mutterschaftsrichtlinien und dient unter anderem der Erkennung von Risiken.

Ob Ihr diese Termine bei mir oder Eurem Gynäkologen/in oder im Wechsel wahrnehmen möchtet, ist Eure freie Wahl. Sollten Komplikationen auftreten, überweise ich Euch in jedem Fall an Euren Gynäkologen/in oder die Klinik.

Eine enge und gute Zusammenarbeit mit Eurem Gynäkologen/in garantiert maximale Sicherheit und Ihr könnt Vertrauen in mich und meine Arbeit aufbauen.

Die Schwangerenvorsorge findet alle vier Wochen und im letzten Drittel Eurer Schwangerschaft 14-tägig statt. Sie wird in vollem Umfang von der Krankenkasse übernommen. (siehe Kosten)